Silbermedaille für Cinderella Bauer

Am Sonntag fand in Rohrbach das alljährliche internationale Judoturnier statt. Besonders bei den jungen Kämpfern ein gefürchtetes Turnier, da es eines der Qualifikationsturniere für die Jugendeuropameisterschaft ist.

In der allgemeinen Klasse bis 63kg kämpfte sich die Polizistin aus Mödling bis ins Finale. Dort musste sie sich nach fünf Minuten harter Kampfzeit auf Grund des Punktevorsprungs ihrer jüngeren Kollegin aus Oberösterreich, Marlies Priesner geschlagen geben.

Auch für die beiden Polizistinnen war es ein ausschlaggebendes Turnier, denn nur die Siegerin der beiden darf im Mai bei der Polizei-Europameisterschaft in Paris Österreich vertreten. Cinderella Bauer wünscht ihrer Kollegin und Kontrahentin, daher für die anstehende Europameisterschaft viel Erfolg, freut sich über den tollen zweiten Platz, und eine Revanche beim nächsten Turnier.

Gleich im Anschluss an das Turnier fand in Rohrbach ein viertägiges Trainingslager statt, wo sich die Kämpfer des Polizeinationalteams in unzähligen Trainingskämpfen mit Topjudoka aus Österreich, Deutschland, und Moldawien messen konnten.